02154-95457-0 info@novotas.de

novoDos CL

kontinuierliche Dosieranlage

novoDos CL sind Anlagen zur Dosierung von Flüssigkeiten aus IBCs.

Hauptvorteil der novoDos CL:

  • kontinuierliche/ unterbrechungsfreie Dosierung auch bei IBC Wechsel

Die Anlagen bestehen im Wesentlichen aus einem CL-Dosierbehälter/Zwischenbehälter als tragende Konstruktion mit höhenverstellbaren Füßen, ein Technikgestell zur Aufnahme einer Dosierpumpe, Armaturen und optional einer Steuerung.

Der drucklose Zwischenbehälter trägt den IBC und wird durch diese über eine Schlauchverbindung befüllt. Der Dosiervorgang erfolgt aus dem CL-Dosierbehälter (Pufferbehälter/ Zwischenbehälter).

Bei Wechsel eines leeren IBCs dosiert die Anlage ohne Unterbrechung aus dem CL-Dosierbehälter weiter.

Einfache Bedienung durch Plug & Play:

  • Anschluss von Druckluft und Spannung
  • Aufsetzen und Anschluss des IBCs
  • Anschluss/ Einbindung in den Prozess

 

Aufbau der Dosieranlage novoDos CL (Basis-Anlage)

  • bis zu 250 Liter CL-Dosierbehälter (Zwischenbehälter) mit Zentral-Entlüftungsrohr
  • Ausführung aus Edelstahl für die Lebensmittel- und Chemie- industrie
  • Technikrahmen zur Aufnahme der Pumpen, Armaturen, MSR und Elektrotechnik.

novoDos CL 250L, Typ 1

Anlage mit Zubehör (Pumpe + Armaturen)

„Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anforderungen“

Kontaktieren Sie uns

Josef Bußmann

Geschäftsführer, Novotas GmbH

 

Anfragen direkt per Email oder einfach vorab die ersten Infos per Telefon erhalten

josef.bussmann@novotas.de

+49 2154-95457-20 (-0 Zentrale)

Basisdaten novoDos CL-WHG:

Maße & Gewichte:

Länge: 2000mm, Breite 1500mm, Höhe mit IBC 2050mm

Leergewicht: 400kg

 

Material:

novoDos CL wird aus Edelstahl gefertigt, Oberflächen sind gebürstet.

  • 1.4301

 

Optionen:

  • 〈  〉 1.4571für produktberührende Teile (nicht für Technikrahmen)

 

Anschlußwerte:

  • Elektrisch 3x 400V, 50 Hz, TNS
  • Leistungsaufnahme max. 4 KW
  • Druckluft 6 bar

Optionen:

  • 〈  〉 Elektrisch 3x 230V iT
  • 〈  〉 Elektrisch 3x 500V iT

 

 Hauptbestandteile der novoDos CL:

  1. CL-Dosiertank mit Entlüftung  (ermöglicht kontinuierliches und unterbrechungsfreies dosieren).
  2. Technik-Rahmen (Aufnahme aller Armaturen)
  3. MSR
  4. Armaturen
  5. Pumpen
  6. Steuerung/Schaltanlage
  7. Klassifizierung
  8. Aufstellvarianten
  9. Dokumentation
  10. Abnahme
  11. Inbetriebnahme

 

zu 1: CL-Dosiertank mit Entlüftung

  • Geschweißte, tragende Konstruktion in druckloser Ausführung zur Aufnahme des IBC’s
  • Hersteller Novotas GmbH mit Herstellererklärung und Typenschild
  • Anschluss für ein Entlüftungssystem (Entlüftungsrohr mit 180° Endbogen als Standard)
  • Anschlussstutzen (befüllen, entleeren, entlüften, diverse Stutzen für MSR)
  • Oberflächen: gebeizt und hand gebürstet
  • bis zu 250 Liter CL-Dosierbehälter

 

Optionen:

  • 〈  〉 Entlüftungsrohr mit Automatik-Klappe
  • 〈  〉 Beatmungspatrone / Aktivkohlefilter
  • 〈  〉 50 Liter CL- Dosierbehälter

 

zu 2: Technik-Rahmen

  • zur Aufnahme der gesamten Anlagentechnik (Pumpen, Armaturen, MSR, etc.)
  • wird  anforderungsbezogen konstruiert
  • geschweißte Profilrahmenkonstruktion aus 1.4301, gebeizt und handgebürstet. (Hinweis: Technik-Rahmen ist immer aus 1.4301, auch bei Wahl der Option 1.4571)
  • höhenverstellbare Füße mit Befestigungsmöglichkeit zum Boden

zu 3: MSR / Armaturen:

MSR-Serie:

  • x〉 1x im CL-Dosierbehälter (LS+)
  • x〉 1x Füllstandsüberwachung mittels Drucksensor (tiefste Stelle CL-Dosierbehälter oder im Auslauf)

MSR-Optionen:

  • 〈  〉 Warnampel
  • 〈  〉 Warnhupe
  • 〈  〉 Druckmessung in Druckleitung der Pumpe
  • 〈  〉 Druckflussmessung „volumetrisch“
  • 〈  〉 Durchflussmessung „gravimetrisch“
  • 〈  〉 IBC auf Wiege-Zellen
  •  〉 elektrische Beheizung des CL-Dosierbehälters, Pumpe, medienführenden Leitungen mit Armaturen und Isolierung

 

zu 4. Armaturen:

  • x〉 Verbindungskupplung/ Schlauchset IBC und CL-Dosiertank
  • x〉 1x Hauptabsperrkugelhahn, Auslauf CL-Dosiertank
  • x〉 1x manueller Handkugelhahn zur Entleerung der Anlage und zum Spülen der Pumpe, des Systems
  • x〉 1x manueller Handkugelhahn, druckseitig der Pumpe
  • x〉 1x manueller Handkugelhahn, Spülanschluss druckseitig der Pumpe

 

zu 5: Pumpen:

Die Auswahl der Pumpen nach Typ und Größe ist abhängig von der gewünschten Verfahrenstechnik der gesamten Anlage.

  • Verdrängerpumpen (Mono-, Zahnrad-, hydraulische Membranpumpen, etc.)
  • Kreiselpumpen
  • Druckluftmembranpumpen

 

zu 6: Steuerung/ Schaltanlage:

  • Schaltanlage/ Schrank/ Kasten werden aus lackierten Stahl (RAL 7035) geliefert
  • Kabelrinnen aus Edelstahl-Gitterrinnen

  • 〈  〉 Typ1: ohne Elektrotechnik
  • 〈  〉 Typ2: mit elektrischen Klemmkasten inkl. Vorverdrahtung der Anlage
  • 〈  〉 Typ3: komplette Schaltanlage zur Anbindung über ProfiNET oder Profibus. Steuerfunktion aus dem kundenseitigen PLS-System
  • 〈  〉 Typ4: Komplette Anlage mit Novotas Schaltanlage, direkt an der Anlage montiert inkl. novoDos Software

Optionen:

  • 〈  〉 Edelstahl Schaltschrank/ Schaltkasten
  • 〈  〉 Schaltanlage Wandmontage
  • 〈  〉 Ständer für Schaltanlage zur freien Aufstellung

 

zu 7. Klassifizierung der Dosieranlage:

  • Chemieausführung

Optionen:

  • 〈  〉 Hygiene Ausführung, GMP
  • 〈  〉 TA-Luft
  • 〈  〉 Atex

 

zu 8: Aufstellvarianten:

  • Standard Pumpentechnik DIN „links“, der IBC wird mit dem Stapler rechts auf die Anlage gesetzt.

Optionen:

  • 〈  〉 Pumpentechnik DIN „rechts“
  • 〈  〉 Pumpentechnik hinter der Anlage

 

zu 9. Dokumentation & Zertifizierung:

  • CE Kennzeichnung
  • Betriebsanleitung
  • Ersatzteillisten
  • elektrische Dokumentation
  • technische Zeichnungen
  • R&I Fließbild

 

zu 10. Abnahme:

  • bei Novotas in Willich
  • 〈  〉 Option: beim Kunden vor Ort

zu 11. Inbetriebnahme:

  • 〈  〉 Option: beim Kunden vor Ort